Geht er im Sommer?

Wirbel in Mailand! Ultras bedrohen Starspieler

Der Serie-A-Klub AC Milan hat die Vertragsverhandlungen mit Gianluigi Donnarumma pausiert, nachdem eine Gruppe von Fußballfans diesen auf dem Trainingsgelände mit dem Thema konfrontiert hatte. Wie die Nachrichtenagentur ANSA berichtete, sagten die Ultras dem Torhüter am Samstag, er solle nicht mehr zum Einsatz kommen, außer er verlängere seinen mit Saisonende auslaufenden Kontrakt sofort. Milans Sportdirektor Paolo Maldini sprach daraufhin ein Machtwort.

„Es ist wichtig, unmissverständlich klarzustellen, dass niemand außerhalb des Klubs AC Milan entscheidet, wer spielt und wer seinen Vertrag verlängert“, teilte Maldini mit. „Gewisse Entscheidungen obliegen dem Trainer und dem Klub.“ Bis zum Ende der Saison am 23. Mai würden nun in sämtlichen Vertragsgesprächen keine weiteren Schritte unternommen, erklärte Maldini. „Bis dahin werden wir unsere Spieler weiter schützen, so wie wir es immer getan haben.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)