29.04.2021 13:55 |

Arbeitsvisite in Wien

Antrittsbesuch von Liechtensteins Regierungschef

Liechtensteins Regierungschef und Finanzminister Daniel Risch hat am Donnerstag Österreich einen Antrittsbesuch abgestattet. Er wurde von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) empfangen und traf Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP) zu einem Arbeitsgespräch in Wien. Die beiden sprachen über die Corona-Pandemie, die Digitalsteuer und „unsere Rolle in Europa“, wie Risch im Anschluss in einer Stellungnahme mitteilte.

Blümel zeigte sich zuversichtlich, dass es in diesem Sommer zu einer Verständigung auf eine Reform des internationalen Steuerwesens kommen könnte. Ziel sei eine gerechtere Besteuerung großer Konzerne, vor allem der Digitalunternehmen. In den kommenden Monaten werde das Thema mit Toppriorität und gehäuften Arbeitsgruppensitzungen bearbeitet werden.

Blümel hofft auf globale Steuerreform
„Mit der Digitalsteuer sind wir als Österreich eigenständig einen Schritt vorangegangen. Die jüngsten internationalen Aussagen der neuen US-Regierung, aber auch die starke europäische Zustimmung der letzten Tage, stimmen mich optimistisch, dass es nun endlich zu einer flächendeckenden und somit für unseren Handel fairen Lösung kommen kann“, sagte Blümel. „Die Konzerne profitieren von der Krise, also sollen sie spätestens jetzt auch einen anständigen Beitrag leisten, wie das jeder andere Steuerzahler in Österreich auch macht“.

USA für weltweiten Mindeststeuersatz
Die USA hatten sich unter Präsident Joe Biden für einen weltweiten Mindeststeuersatz für Unternehmen ausgesprochen. Auch Deutschland, Frankreich und der Internationale Währungsfonds (IWF) signalisierten Zustimmung.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Juli 2021
Wetter Symbol