27.04.2021 12:16 |

Daka und Berisha

Jetzt droht Salzburg der Stürmer-Exit!

Mergim Berisha vermied ein Bekenntnis zu Serienmeister Salzburg. Der Vertrag des Deutschen läuft nur noch bis zum Sommer 2022 - wechselt der Ur-Bulle in eine Topliga?

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Patson Dakas Abschied aus Salzburg in diesem Sommer scheint besiegelt. Sein Berater Frederic Kanoute erklärte bereits, dass der sambische Nationalspieler für den nächsten Schritt bereit sei. Damit könnte es für den österreichischen Serienmeister aber noch nicht getan sein. Denn auch die Zukunft von seinem Sturmpartner Mergim Berisha an der Salzach ist ungewisser denn je!

Der Deutsche steht nur noch bis Ende nächster Saison bei den Mozartstädtern unter Vertrag und denkt aktuell nicht daran, sein Arbeitspapier zu verlängern. „Ich will Cupsieger werden und die Meisterschaft gewinnen, dann zur Europameisterschaft (der U21-Klasse, Anm.) fahren“, erklärte er. Ein neuer Kontrakt? „Ehrlich gesagt habe ich mir darüber nicht viele Gedanken gemacht“, gesteht Berisha. „Wenn der richtige Zeitpunkt kommt, mache ich das.“ Fraglich, ob dieser jemals kommen wird.

Klub nahm Kontakt auf - Gespräche ohne Erfolg
Der Klub hat nämlich in der Vergangenheit bereits Kontakt mit dem Management des DFB-Nachwuchsteamspielers aufgenommen. Zu einer Einigung über eine weitere Kooperation kam es dabei allerdings nicht. Womit Salzburg einmal mehr der Stürmer-Exit droht!

Der 22-Jährige ist ein Ur-Bulle, steht seit 2012 beim Branchenprimus unter Vertrag und gewann 2017 die Youth League. Mit vier Treffern in der Champions League sorgte er im Herbst auch international für Aufsehen. Und könnte im Sommer die Chance nutzen, um in eine Topliga zu wechseln.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)