25.04.2021 14:00 |

Nach OP in Augsburg

„Für mich zählt nur einmal fit werden“

Kniescheibe gebrochen, der Knorpel lädiert: Eisbulle Layne Viveiros, zuletzt an Augsburg verliehen, musste sich doch einer Operation unterziehen. Nächste Woche geht es heim, dann beginnt der lange Reha-Weg zurück.
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ohne Krücken geht im Moment gar nichts. Layne Viveiros wurde unter der Woche operiert, konnte Freitag das Krankenhaus wieder verlassen. 15 Tage, nachdem der Augsburg-Defender in der DEL-Partie gegen Bremerhaven in die Bande gedonnert war. „Die Kniescheibe war gebrochen, danach auch ein Knorpelschaden diagnostiziert worden“, hoffte der 25-Jährige sich zunächst einen Eingriff zu ersparen. „Die Ärzte redeten mir aber zu, auch um die Reha-Zeit zu verkürzen.“ Um sechs Wochen mit Schiene kommt Layne definitiv nicht herum, ist froh, dass sich Freundin Carly in Augsburg um ihn kümmert. Für Ablenkung sorgt auch das neue „Familienmitglied“, der erst viermonatige Welpe Marlo.

Nächste Woche sollte die Heimreise nach Salzburg möglich sein, beginnt danach der harte Weg zurück. „Für mich zählt jetzt nur, einmal fit zu werden“, sagt Viveiros, der zum Transferschluss im Februar von den Eisbullen abgemeldet, an Augsburg verliehen worden war. Ein Jahr Vertrag in Salzburg hat er. Vor der Verletzung hatten die Deutschen aber auch schon ihr Interesse für eine Weiterverpflichtung signalisiert. Jetzt heißt es mal abwarten.

Robert Groiss
Robert Groiss
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol