17.04.2021 07:01 |

Noch kein fixer Termin

Polizei ist bereits für kommende GTI gerüstet

Ein offizielles GTI-Treffen gibt es heuer nicht, doch Lenker der auffrisierten Fahrzeuge werden dennoch erwartet – allein der Termin ist völlig unklar. Die Polizei ist natürlich trotzdem gerüstet, hat Zusatzstreifen und Videokameras installiert. Neu ist das Beschwerdemanagement, für das eigens Beamte eingesetzt werden.

„Seit Anfang April sind wir auf ein informelles GTI-Treffen vorbereitet. Noch ist es zu kalt, aber sobald es wärmer wird, sind zumindest Autofans aus Österreich zu erwarten“, so Rainer Dionisio, der Leiter der Öffentlichkeitsarbeit in der Landespolizeidirektion.

Um Beschwerden noch effizienter bearbeiten zu können, gibt es erstmals eigens abgestellte Polizisten, die direkt mit dem Beschwerdeführer Kontakt aufnehmen. „Von dieser Maßnahme erwarten wir uns einerseits einen unmittelbaren Vorteil für die Bevölkerung, andererseits können diese Bediensteten auch Informationen für die Lagebeurteilung und Disponierung der Streifen rückmelden“, erklärt Dionisio. Er stellt klar, dass nicht jede Beschwerde von den Beamten bearbeitet werden könne. Es gibt keine zentrale Stelle oder Hotline.

Wie schon in den Vorjahren werden einige Dienststellen personell verstärkt; vor und an den Wochenenden sind Zusatzstreifen aktiviert, die den Inspektionen Reifnitz, Velden, St. Jakob im Rosental und dem Polizeikommando Villach zugewiesen sind. Ab Mai unterstützen zehn Spezialisten aus Wien und Oberösterreich den Prüfzug des Landes bei technischen Kontrollen. Auch Hundeführer und der Helikopter stehen zur Verfügung.

Christina Natascha Kogler
Christina Natascha Kogler
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol