Seltener Fund auf Weg

Besitzer gesucht: Pilger verlor Rosenkranz

Besitzer gesucht: Pilgergänge sind gelebter Glaube. Ein Christ hat dabei anscheinend ein Säckchen mit mehreren religiösen Gegenständen verloren. Einem Aufsichtsjäger ist es zu verdanken, dass der Fund vielleicht bald übergeben werden kann.

Bei einem Rundgang in seinem Revier entdeckte Aufsichtsjäger Franz Gansberger Anfang April im Gebiet der Gemeinde St. Anton an der Jeßnitz im Bezirk Scheibbs auf dem Wanderweg im Bereich der Mariensäule Wolfsgrub/Hochreith ein vermutlich von einem Pilger verlorenes Säckchen. Darin befanden sich ein Rosenkranz, eine Kette mit Engelsanhänger, ein Schlüsselanhänger und mehr.

Der Besitzer kann sich direkt telefonisch unter 0676/772 70 01 bei der Forstverwaltung Neubruck melden.

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
12° / 30°
wolkig
14° / 31°
heiter
15° / 29°
heiter
15° / 29°
heiter
9° / 28°
heiter