„Eine geheime Sache“

Tottenham-Star Gareth Bale hat ein Ufo gesehen

Tottenham-Star Gareth Bale ist ja bekannt für außergewöhnliche Aussagen, aber das überrascht nun auch seine größten Fans. Auf dem YouTube-Kanal seines Klubs verriet der 31-jährige Waliser: „Ich habe ein Ufo gesehen.“ 

Seit Jahrhunderten rätselt die Menschheit über außerirdisches Leben! Es gibt viele Theorien darüber, viele Bilder, die von Wissenschaftlern untersucht werden, aber nun hat Gareth Bale eine Antwort. Er meint: Wir sind nicht allein im Universum, und er kann das bezeugen.

Existieren Aliens oder nicht?
Der Kapitän der walisischen Nationalmannschaft hat zusammen mit seinem Teamkollegen und Landsmann Joe Rondon an einer vom Verein organisierten Frage- und Antwortrunde teilgenommen. Eine Art Doppelinterview, das auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Tottenham veröffentlicht wurde. Viele Themen werden behandelt, doch dann die Frage aller Fragen. Existieren Aliens oder nicht?

„Geheime Regierungssachen“
„Ja, es gibt sie“, so die Worte von Gareth Bale. Die Frage nach der Existenz von Außerirdischen stellte der 31-Jährige während des Doppelinterviews an Teamkollege Rondon. Der Verteidiger war recht zögerlich: „Wir haben viel darüber diskutiert...“, aber am Ende konnte er keine eindeutige Antwort geben. Bale glaubt jedoch fest daran, dass wir nicht allein im Universum sind: „Natürlich gibt es viele Verschwörungstheorien und es gibt Bilder von Ufos, die von der US-Regierung veröffentlicht wurden. Es ist nicht falsch. Sie sind von der Regierung veröffentlicht worden.“ Und Bale hat angeblich schon selbst einmal ein Ufo gesehen: „Ich weiß, dass einige Ufos wahrscheinlich geheime Regierungssachen sind. Aber ich habe tatsächlich einmal eines gesehen.“ 

Naja, vielleicht spielt Bale ja auch bald mal wieder außerirdisch ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten