Pool wird zur Gefahr

Schützen Sie Gartenvögel vor dem Ertrinken!

Tierecke
23.03.2021 16:03

In heimischen Gärten stellen Schwimmbecken, Regenwassertonnen oder andere Wasserstellen mit steilem oder glattem Rand eine Todesgefahr für Tiere dar - einmal im Wasser gefangen, haben Vögel, Eichhörnchen, Maulwurf, Igel und auch Insekten keine Chance, der Falle zu entrinnen. 

Doch was kann ich tun, um tierischen Besuchern ein sicheres „Wassertanken“ zu ermöglichen und dass mein Pool nicht zur Todesfalle wird?

Wir haben einige Lösungen für den Garten zusammengefasst:

  • Schwimmbecken bzw. Wasserbehälter abdecken und nur zur Benutzung öffnen
  • Ausstieghilfe im Pool anbringen: ein am Rand befestigtes, schräg hineingestelltes Brett mit Querleisten
  • Den (Schwimm-)Teich mit flachen, statt mit steilen Ufern gestalten
  • Man kann z.B. auch ein schwimmendes, rauhes Brett (Grösse 30x30 cm, Dicke 3 cm, abgeflachte Kanten) ins Wasser legen. 

Um verschiedene Vogelarten anzulocken, sollte die Tiefe der Wasserstelle zwischen 2,5 cm und 10 cm betragen. Zudem ist es wichtig, dass der Untergrund der Tränke rau ist, so dass die Vögel Halt haben und nicht ausrutschen. Bei größeren Gefäßen kann man noch einen Sitzstein in der Mitte anbieten.

Zitat Icon

„Um eine Vogeltränke einzurichten, braucht es nicht viel. Vögel legen keinen Wert auf teures Design. Ein einfacher Blumentopf-Untersetzer aus Ton oder eine flache Keramikschüssel, gefüllt mit klarem Wasser, erfüllen den Zweck vollauf.“

Susanne Schreiner von Birdlife Austria

„Augen auf“ bei der Standortwahl
Nur, wenn sich die Vögel sicher fühlen, nutzen sie die Vogeltränke. Wichtig ist daher, dass die Tränke an einem übersichtlichen Platz steht, der für die Vögel gut einsehbar ist. Vögel sind beim Baden sehr abgelenkt und werden zu leichter Beute für anschleichende Katzen und andere Räuber. Wenn der Garten regelmäßig von Katzen besucht wird, sollte die Tränke nach Möglichkeit auf einem Ständer erhöht angebracht werden. Nahegelegene Büsche und Bäume sind wichtig, damit sich die Vögel bei Bedrohung schnell verstecken können.

 Tierecke
Tierecke
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele