06.03.2021 18:40 |

Bei Sturz verletzt

Für Skitourengeherin kam Hilfe aus der Luft

Mittels Seil vom Rettungshubschrauber aus musste heute am Nachmittag eine Skitourengeherin geborgen werden. Die 54-Jährige hatte sich bei der Abfahrt bei einem Sturz am Knie verletzt.

Die 54-Jährige aus dem Bezirk Leoben bestieg am Samstag gemeinsam mit ihrem Ehemann den Gipfel des Hochreichart. Bei der Abfahrt über die Nordrinne kam die Frau gegen 14 Uhr aufgrund eines Fahrfehlers zu Sturz und verletzte sich dabei so am Knie, dass sie nicht mehr weiter konnte.

Der Rettungshubschrauber (C17) rettete die verletzte Frau mittels Tau und transportierte sie in das LKH Hochsteiermark, Standort Bruck an der Mur.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
4° / 5°
leichter Regen
4° / 6°
leichter Regen
5° / 5°
Regen
3° / 4°
Regen
-0° / 2°
Schneefall