25.02.2021 11:35 |

Schweizer Talent

Zehnkämpfer zertrümmert bei Horror-Unfall Gesicht!

Es mutet wie ein Wunder an, ist aber wahr: Vor knapp drei Monaten, im vergangenen November, hat sich die schweizerische Leichtathletik-Hoffnung Finley Gaio bei einem Horror-Unfall im Stabhochsprung-Training das Gesicht zertrümmert - und nun ist der junge Mann für die im März im polnischen Torun stattfindende EM qualifiziert! Und das obwohl er mit gebrochenen Kiefern wochenlang nur Suppe zu sich nehmen konnte …

Dass Stabhochsprung gefährliche, schicksalshafte Wendungen nehmen kann, weiß man gerade in Österreich durch die ehemalige Spitzensportlerin Kira Grünberg, die sich 2015 - ebenfalls bei einem Trainingsunfall - eine Querschnittslähmung zugezogen hatte. Insofern hatte der 21-jährige Gaio noch ein Riesenglück, dass nicht mehr als „nur“ Brüche des Oberkiefers, des Unterkiefers, eingedrückte und ausgeschlagene Zähne sowie andere „Kleinigkeiten“ bei dem Unfall herausschauten.

Was passiert war, ist dabei schnell erklärt: Mitten im Anlauf muss der US-Italo-Schweizer seinen Versuch abbrechen, und dafür wirft er den gerade noch erhobenen Stab wie vorgesehen nach vorne weg. Doch unglücklicherweise bleibt er mit dem vorderen Ende erst recht im Einstich-Kasten stecken und schräg stehen - wodurch Gaio mit dem Gesicht voraus exakt ins andere Ende rennt. Zumindest, ohne ein Auge oder den Hals zu erwischen - was schlimme Folgen gehabt hätte …

Nach Operationen, Reha und Wochen ohne feste Nahrung ging es dann aber wieder bergauf - mit dem vorläufigen Höhepunkt der Qualifikation für die Leichtathletik-EM - als Hürdensprinter, der Stabhochsprung muss sich erst einmal „hinten anstellen“ ...

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten