24.02.2021 18:50 |

Drohte zu ertrinken

Berufsfeuerwehr rettete Hündin Sissy aus Fluss

Happy End für Mischlingshündin Sissy: Nachdem die kleine Hundedame beim Spazierengehen mit zwei Buben in Klagenfurt in die Glan gefallen war, drohte der Vierbeiner zu ertrinken. Zum Glück war die Berufsfeuerwehr Klagenfurt rechtzeitig zur Stelle und konnte die Hündin aus dem reißenden Fluss retten.

„Wir wollten schon das Boot ins Wasser lassen, um nach dem Hund zu suchen, weil die beiden Buben zuerst nicht wussten, ob sie bereits abgetrieben worden ist“, erzählt Harald Mulle von der Berufsfeuerwehr Klagenfurt. Das Hündchen war beim Spazierengehen mit Leon (10), der den Vierbeiner seiner Oma oft betreut, in die Glan gefallen, nachdem es einem Ball nachgejagt war. Die Hündin verfing sich dann noch in einem Gestrüpp und winselte um ihr Leben. Dadurch konnten sie die Feuerwehrmänner zum Glück schnell entdecken und aus dem Fluss retten.

„Es war zusätzliches Glück, dass sich die Hündin in dem Gestrüpp verfangen hat, denn wenn sie weiter abgetrieben worden wäre, wäre sie ertrunken, denn etwas weiter gibt es eine gefährliche Stelle mit Strudeln“, berichtet Mulle, der im Trockentaucheranzug und von den Kameraden gesichert ins Wasser gestiegen war und Sissy retten konnte. „Sie war sichtlich froh, denn sie hat sich überhaupt nicht gewehrt, als ich sie auf den Arm genommen habe.“ Ebenfalls überglücklich war der 10-jährige Leon.

Claudia Fischer
Claudia Fischer
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol