11.02.2021 10:49 |

Raffl muss pausieren

NHL: Toronto gewinnt Prestige-Duell mit Montreal

Die Toronto Maple Leafs haben in der National Hockey League (NHL) den achten Sieg in den jüngsten neun Spielen eingefahren. Im kanadischen Schlager gegen die Montreal Canadiens siegten die Leafs am Mittwoch (Ortszeit) mit 4:2. Verteidiger Jake Muzzin verbuchte drei Assists für Toronto, Goalie Frederik Andersen zeigte 33 Paraden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Philadelphia Flyers müssen aufgrund der Corona-Infektionen im Team weiter pausieren. Das für Sonntag angesetzte Spiel bei den New York Rangers wurde von der Liga auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Die Flyers dürfen ab Montag aber wieder die Trainingseinrichtungen nutzen. Das nächste Spiel werden Michael Raffl und Co. laut derzeitigem Stand am 18. Februar zu Hause gegen die Rangers bestreiten.

Ergebnisse der National Hockey League (NHL) vom Mittwoch:
New York Rangers - Boston Bruins 2:3 n.V., Montreal Canadiens - Toronto Maple Leafs 2:4

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?