04.02.2021 13:41 |

Auf verkürzter Strecke

Max Franz rast in Garmisch der Konkurrenz davon

Max Franz hat am Donnerstag das einzige Training für die Herren-Weltcup-Abfahrt am Samstag in Garmisch-Partenkirchen für sich entschieden. Der Kärntner bewältigte den Kurs in 1:34,98 Minuten und lag 0,29 Sekunden vor dem Deutschen Josef Ferstl bzw. 0,63 vor Dominik Paris (ITA). Doppel-Olympiasieger Matthias Mayer war zweitbester ÖSV-Mann als Fünfter (+1,14 Sek.).

Das Training fand auf verkürzter Strecke statt, allerdings nicht etwa wegen Pistenproblemen, sondern wegen Corona-Maßnahmen. Im ursprünglichen Startbereich war es so eng, dass man den Start kurzerhand um rund 20 Fahrsekunden weiter nach unten verlegt hat.

Programm geändert
Wegen der Wetterlage ist nun das Speed-Programm in Garmisch-Partenkirchen gedreht worden. Um die Pistenverhältnisse der Abfahrt aufrechtzuerhalten, geht nun die Abfahrt schon am Freitag in Szene, der Super-G wurde auf Samstag verschoben. Die Beginnzeit bleibt in beiden Rennen mit 11.30 Uhr (live im sportkrone.at-Ticker) gleich.

Das erste Abfahrtstraining am Mittwoch war wegen der warmen Wetterlage zur Schonung der Piste abgesagt worden.

Das Trainings-Ergebnis:
1. Max Franz (AUT) 1:34,98 Min.

2. Josef Ferstl (GER) + 0,29
3. Dominik Paris (ITA) +0,63
4. Christof Innerhofer (ITA) + 0,81
5. Matthias Mayer (AUT) + 1,14
6. Emanuele Buzzi (ITA) +1,33
Weiter:
16. Daniel Danklmaier + 2,02
20. Vincent Kriechmayr +2,22
21. Hannes Reichelt +2,24
25. Christopher Neumayer +2,31
26. Daniel Hemetsberger +2,32
29. Christian Walder +2,38
37. Otmar Striedinger (alle AUT) +2,60

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 22. September 2021
Wetter Symbol