26.01.2021 08:05 |

Bald raus aus Spital

Verletzte Nina Ortlieb: „Bin vorm TV dabei“

Nina Ortlieb darf nach ihrer schweren Knieverletzung morgen das Spital verlassen. Heute drückt sie Liensberger, Brunner, Haaser und Co. beim letzten RTL vor der WM die Daumen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Vergangenen Mittwoch wurde Nina Ortlieb nach ihrem Abflug beim Abfahrtstraining in Crans Montana operiert. Patellasehne, vorderes Kreuzband, Innenband und Meniskus im rechten Knie waren gerissen und wurden bei Christian Schenk in Schruns „geflickt“. Schenk hat bei Ortlieb einst im linken Knie einen ähnlichen „Totalschaden“ repariert, geht davon aus, dass sie im Mai/Juni auf Skiern zurück ist und in einem Jahr wieder um Siege fährt. „Ich bin 24, habe meine Ziele noch nicht erreicht“, gibt sich Nina kämpferisch. Am Mittwoch darf sie nach Hause.

Ortlieb drückt die Daumen
Heute drückt sie den Kolleginnen (auch Eva-Maria Brem bekommt noch eine Chance) im letzten RTL vor der WM in Kronplatz (It) die Daumen. „Ich bin fix vorm TV dabei“, sagte Nina. Ihre Vorarlberger Landsfrau Kathi Liensberger zählt dabei zu den größten Hoffnungen. Sie hat das letzte heimische Podest in dieser Disziplin (Lienz 2019/3.) und die besten Resultate in diesem Winter (5. und 6. in Courchevel) zu Buche stehen. Zuletzt in Kranjska Gora lief’s für die Podest-Abonnentin im Slalom wie für Steffi Brunner (zwei Ausfälle) nicht nach Wunsch.

Letztes WM-Ticket
Dass es in Südtirol für viele ums WM-Ticket geht, ist klar. Rici Haaser hat zwei Top-Ten-Plätze auf der Habenseite, ist als „Duracell-Frau“ voller Tatendrang. Nach drei Speed-Rennen in Crans Montana samt Rang sieben im Super-G will sie die gute Form im RTL zeigen. „Es ist nicht tragisch, dass ich nicht Riesentorlauf trainieren konnte, ich war ja immer auf Schnee. Der Schwung ist grundsätzlich derselbe“, so Haaser.

Herbert Struber und Elred Faisst, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 27. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)