25.01.2021 14:53 |

Star der Vendee Globe

Ohne linke Hand geboren - jetzt ist er Top-Segler

Bei den Paralympics hat er schon alles gewonnen, jetzt versucht er sich auch bei der Vendee Globe. Damien Seguin (41) ist der erste Skipper mit Behinderung bei der legendären Solo-Regatta. Und er hält vorne mit.

Der 41-Jährige gab dem deutschen Magazin „Spiegel“ ein Interview. Darin erzählt er, dass er wohl nicht mehr an Olympischen Spielen teilnehmen wird, weil seine Sparte vom Programm gestrichen wurde. Dafür konzentriert er sich jetzt auf das Hochseesegeln.

Und das mit Erfolg: Er wird wohl eine der berühmtesten Regatta der Welt in der Spitzengruppe abschließen. Das hätte er vor dem Wettkampf selber nicht für möglich gehalten. Er weiß aber seit seiner Kindheit: Nichts ist unmöglich für ihn. 

Mit Leidenschaft alles möglich
Schon als seine Eltern ihm statt Schuhen mit Klettverschluss solche mit Schnürsenkeln kauften, hatte er gelernt, dass er mit mehr Einsatz alles erreichen konnte, was andere ohne Einschränkung auch schaffen. Das nahm er mit für sein ganzes Leben. Er sagt: „Mit Leidenschaft kannst du alle vermeintlichen Grenzen überwinden.“

Als er etwa 10 Jahre alt war, zog die Familie von der Cote d‘Azur in die Karibik. Dort, bei der Ankunft der Regatta „Route de Rhum“ lernte er das Segeln kennen. Er war von den gigantischen Booten und den umjubelten Seglern fasziniert. Und genau das wollte er auch ausprobieren,

Stolz
Der kleine Bub, der sich für einen Segelkurs einschreibt, ist wenig später der Paralympics-Sieger von 2004 und 2016. 2012 war er Fahnenträger des französischen Paralympics-Teams. Darauf ist er besonders stolz. Wie auch auf die Vendee-Teilnahme: Dadurch will er zeigen, dass ein Mensch mit Behinderung auch mit den Besten ohne Behinderung mithalten kann. Da hat er aber untertrieben. Er war sogar schon Gesamtzweiter und segelt auch jetzt um die Top-6-Plätze mit.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten