24.01.2021 06:09

Vor Streif-Abfahrt

Matthias Mayer: „Immer muss erst etwas passieren“

Matthias Mayer im (am Samstagvormittag aufgezeichneten) krone.tv-Interview: Der Zweitplatzierte der ersten Kitzbühel-Abfahrt spricht über seine silberne Gams, den rennfreien Samstag, den Super-G am Montag und die Causa Zielsprung. Auf die Frage, ob die Kritik der Athleten zu wenig gehört wurde, antwortet er: „Das glaube ich in diesem Fall schon. Es muss immer erst etwas passieren, bis da etwas weitergeht.“

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen