Eishockey

Rossi-Team Minnesota gewinnt auch NHL-Heimauftakt

US-Sport
23.01.2021 10:59

Die Minnesota Wild haben ihr erstes Heimspiel der neuen NHL-Saison erfolgreich gestaltet. Der Klub von Österreichs verletzt fehlender Zukunftshoffnung Marco Rossi besiegte die San Jose Sharks in St. Paul mit 4:1. Für Minnesota war es der vierte Sieg im fünften Spiel, aber der erste im eigenen Xcel Energy Center.

Rossi muss nach einer Oberkörperverletzung, die kurz vor Saisonstart bekanntgegeben worden war, weiter auf seinen ersten NHL-Einsatz warten. Der 19-jährige Center aus Vorarlberg war von Minnesota im Draft im Oktober an der neunten Stelle ausgewählt worden.

(Bild: GEPA pictures)

Furios starteten die Dallas Stars. Die Texaner, deren ersten vier Spiele wegen eines Corona-Ausbruchs kurz vor Saisonstart verschoben worden waren, fertigten die Nashville Predators mit 7:0 ab.

NHL-Ergebnisse:
Minnesota Wild - San Jose Sharks 4:1
Chicago Blackhawks - Detroit Red Wings 4:1
Dallas Stars - Nashville Predators 7:0
Washington Capitals - Buffalo Sabres 4:3 n.P.
Toronto Maple Leafs - Edmonton Oilers 4:2
Pittsburgh Penguins - New York Rangers 4:3 n.P.
Arizona Coyotes - Vegas Golden Knights 5:2
Anaheim Ducks - Colorado Avalanche 2:3 n.V.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele