15.01.2021 11:30 |

Corona-Cluster:

Zwei Todesfälle in Eisenerzer Pflegeheim

Zwei Bewohner eines Seniorenzentrums in Eisenerz (Bezirk Leoben), in dem sich seit Silvester ein Coronavirus-Cluster gebildet hatte, sind verstorben. Mit der letzten PCR-Volltestung vom Mittwoch waren 13 positiv getestete Bewohner und zwölf Mitarbeiter noch infektiös, wie Mario Pfundner, Leiter der Seniorenzentren der Volkshilfe Steiermark, bestätigt. Am Freitag startete im Heim die Impfung gegen Corona.

Zu Silvester war laut Pfundner der erste Fall aufgetreten: Ein Heimbewohner hatte Symptome entwickelt und wurde positiv getestet. Am 3. Jänner sei eine erste PCR-Volltestung bei allen Bewohnern und Mitarbeitern durchgeführt worden und die positiv getesteten Senioren in einen eigenen Isoliertrakt gebracht worden. Zwei Bewohner mussten im Laufe der folgenden Tage allerdings ins Spital gebracht werden und sind mit oder an dem Virus verstorben. Bei den anderen Fällen handle es sich um mildere Verläufe.

Am Freitag starteten die Impfungen in dem Pflegeheim. Die positiv getesteten Fälle werden laut Pfundner vorerst nicht geimpft, da ihr Immunsystem „sowieso belastet“ sei. Die infizierten Mitarbeiter befinden sich in häuslicher Quarantäne und werden durch Volkshilfemitarbeiter anderer Volkshilfe-Einrichtungen des Bezirks ersetzt, wie der Sprecher weiter ausführte. Alle werden täglich getestet. Insgesamt betreibt die Volkshilfe 25 Pflegeheime in der Steiermark. In Eisenerz wurden bis zuletzt 74 Bewohnerinnen und Bewohner betreut.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 09. März 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
1° / 6°
stark bewölkt
-0° / 5°
stark bewölkt
1° / 7°
wolkig
-2° / 5°
wolkig
-2° / 8°
Schneeregen