05.01.2021 06:00 |

Bühne im Mölltal

Kunstfilm geht um die Welt

Mit einem „Richtungswechsel“ geht es aus einem Stall in Stall im Mölltal rund um die Welt. Der Kunst-Kurzfilm von Helmut-Michael Kemmer hat in den vergangenen Wochen einige internationale Preise abgeräumt. Für Regisseur und Hauptdarsteller Andreas Ortner ein hartes Stück Arbeit, das sich gelohnt hat

„Richtungswechsel ist bewusstseins- und herzfördernd“, erklärt Helmut-Michael Kemmer. Der Mölltaler hat die Idee für den neun Minuten langen Film geliefert. Kritisch und selbstreflektierend, impulsiv und doch sanft wird durch gesellschaftspolitische Themen geführt. Der Auslöser für die Gespräche zwischen den Schauspielern Andreas Ortner und Martina Martinz und dem imaginären Publikum ist übrigens Corona.

Gefilmt wurde auch auf einer imaginären Bühne in Stall im Mölltal. Fertiggestellt wurde der Film „Richtungswechsel“ nach mehreren Drehtagen schließlich Anfang Dezember.

Beim slowakischen „Kosice International Film Festival“ überzeugte der Kärntner Film im Finale. In einer der größten Filmindustrien der Welt – in Indien – gab’s beim „Tagore International Film Festival“ sogar den ersten Award. Premiere gefeiert hat das Werk beim „First Time Filmmaker“-Festival der renommierten Pinewood Film Studios in Buckinghamshire in Großbritannien.

Elisa Aschbacher
Elisa Aschbacher
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)