Überraschungscoup

Gesundheitszentrum Aspach in neuen Händen

Überraschungscoup in der Gesundheitsbranche kurz vorm Jahreswechsel: Das von der Familie Beck geführte Revital Aspach wechselt den Besitzer. Die SeneCura-Gruppe erhielt den Zuschlag für die Innviertler Reha-Anstalt mit Schwerpunkt Orthopädie.

„Wir haben lange und viele Gespräche geführt. Kurz vor Weihnachten wurde es dann amtlich“, bestätigt Günther Beck den Schritt, den die Bundeswettbewerbsbehörde am Montag veröffentlicht hatte. Die SeneCura-Gruppe, die wiederum Teil des französischen Orpea-Konzerns ist, kauft das Revital Aspach samt des dazugehörenden Gesundheitshotels Villa Vitalis.

Strategische Entscheidung“
„Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen und hoch emotional, aber es ist eine strategische Entscheidung, die den Betrieb für die Zukunft absichert“, betont Beck, der seit 2016 den Familienbetrieb führt und Chef von 180 Mitarbeitern ist.

Beck führt seine Praxis in Aspach weiter
Seine Eltern hatten das Gesundheitszentrum in Aspach mit seinen 137 Betten aufgebaut, das sich als Reha- und Sonderkrankenanstalt mit Schwerpunkt Orthopädie einen Namen gemacht hat. Mit dem Zusatzangebot in Form der Villa Vitalis, dem auf Vorbeugung spezialisierten Gesundheitshotel mit 18 Zimmern, wird das Angebot abgerundet. Wie es nun weitergeht? „Mit SeneCura wissen wir das Haus in guten Händen. Es wird mit unseren Wertvorstellungen fortgeführt“, sagt Beck, der als Berater an Bord bleibt. Auch seine Praxis wird der Mediziner in Aspach weiterführen.

Barbara Kneidinger
Barbara Kneidinger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 27. September 2021
Wetter Symbol