Bei Erfolg von Basel

„Spinnenmann“ Lindner avanciert zum Matchwinner

Eine Glanzleistung! Heinz Lindner hat am Samstag maßgeblich zum 1:0-Heimsieg seines FC Basel in der Schweizer Meisterschaft gegen Servette Genf beigetragen.

Der Oberösterreicher verhinderte dreimal mit starken Reflexen ein sicher scheinendes Gegentor und sorgte dafür, dass Basel im neunten Liga-Match erstmals keinen Treffer kassierte. Lindner ist derzeit Nummer eins, weil der etatmäßige Stammgoalie Djordje Nikolic mit dem Coronavirus infiziert ist.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 22. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten