28.11.2020 08:09 |

Sanierung kommt

Denkmalschutz für Hallenbad in Neusiedl am See

Nun ist es entschieden: Das Hallenbad in Neusiedl am See im Burgenland wird unter Denkmalschutz gestellt. Die Sporteinrichtung musste zuletzt wegen Einsturzgefahr gesperrt werden. Mit dem jetzigen Urteil des Bundesverwaltungsgerichts ist endlich der Weg frei für eine umfassende Generalsanierung des Gebäudes.

Unter anderem müssen Fenster, Technik und das Dach des 43 Jahre alten Hauses erneuert werden. Zusätzlich gilt es, die Auflagen des Bundesdenkmalamtes zu erfüllen. Bürgermeisterin Elisabeth Böhm schätzt die Kosten auf sechs bis sieben Millionen Euro. „Wir wollen rasch eine Lösung finden. Es ist klar, dass die Stadt das nicht alleine tragen kann“, sagt Böhm. Sie will nun Gespräche mit dem Land sowie den Umlandgemeinden führen. In drei Jahren, so die Hoffnung von Böhm, könnte man wieder ein Hallenbad haben.

„Hallenbad wird auch in Zukunft weiterbestehen“
Für Sportvereine und Schulen wäre dies enorm wichtig, da kaum Ausweichmöglichkeiten vorhanden sind. Vom Land gibt es bereits ein klares Bekenntnis: „Das Hallenbad Neusiedl wird auch in Zukunft weiterbestehen“, teilt Landesrat Heinrich Dorner mit. Man werde mit der Stadtgemeinde nach einer Lösung suchen, die wirtschaftlich vertretbar ist. Allerdings sei auch der Bund gefordert, seinen Beitrag zu leisten, so Dorner.

Das Gebäude ist bisher das einzige im Stil des Brutalismus errichtete Hallenbad in ganz Österreich, das unter Denkmalschutz gestellt wurde.

Christoph Miehl, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 21. Jänner 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 8°
wolkig
5° / 10°
stark bewölkt
-1° / 8°
wolkig