21.11.2020 08:00 |

Kaum Beanstandungen

Schwerpunktkontrollen: Lkw sind fit für Winter

Die Schwerfahrzeuge, die in Tirol unterwegs sind, scheinen für den Winter gerüstet zu sein. Bei Schwerpunktkontrollen durch die Tiroler Polizei am Mittwoch im ganzen Land waren 99 Prozent der überprüften Fahrzeuge mit Winterreifen ausgerüstet. Auch hatten fast alle die vorgeschriebenen Schneeketten mit an Bord.

Schwarze Schafe fand die Exekutive fast keine – weder auf den Autobahnen noch auf dem übrigen Straßennetz. Laut den gesetzlichen Bestimmungen müssen Lkw über 3,5 Tonnen von 1. November bis 15. April und Omnibusse von 1. November bis 15. März zumindest auf den Rädern einer Antriebsachse Winterreifen montiert haben. Hier besteht nämlich ein Unterschied zur situativen Winterreifenpflicht bei Pkw.

„Und die Lenker sind zudem verpflichtet, Schneeketten mitzuführen“, sagt Oberst Günther Salzmann, der stellvertretende Leiter der Landesverkehrsabteilung der Polizei.

Insgesamt hat die Exekutive 722 Schwerfahrzeuge – Lkw, Lkw mit Anhänger, Sattelkraftfahrzeuge – überprüft. Lediglich vier Fahrzeuge waren ohne Winterreifen ausgestattet, in 25 Fällen hatten die Lenker keine Ketten dabei.

35 Euro Strafe
In Prozenten ausgedrückte fuhren 99 Prozent mit Winterreifen, 97 Prozent führten Schneeketten mit. Für die wenigen „Sünder“ setzte es Strafmandate in Höhe von 35 Euro bzw. Anzeigen. „Keines der Fahrzeuge hatte weder Winterreifen montiert noch Schneeketten an Bord“, informiert Günther Salzmann.

Überrascht von der fast lückenlosen Einhaltung der Bestimmungen waren die Beamten bei den Kontrollen nicht. Salzmann: „Auch schon im Vorjahr boten die Schwerpunktaktionen ein ähnlich erfreuliches Bild.“

Totalblockaden selten
Die strengen Bestimmungen für Lkw über 3,5 Tonnen und Omnibusse sollen verhindern, dass mangelhaft ausgerüstete Schwerfahrzeuge höher gelegene Straßen wie etwa die Brennerautobahn mit bis zu sechs Prozent Steigung bei Schneefällen für den gesamten Verkehr blockieren. „Zum Glück passiert dies eher selten“, sagt Salzmann.

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
-4° / 10°
wolkenlos
-4° / 9°
wolkenlos
-5° / 7°
wolkenlos
-1° / 9°
wolkenlos
-5° / 6°
wolkenlos