17.11.2020 13:25 |

40 zusätzliche Betten

Münster: Land richtet Notkrankenstation ein

Im REHA-Zentrum Münster werden 40 zusätzliche Betten zur Behandlung von Covid-Patienten eingerichtet. Sie sind für hospitalisierte Erkrankte, die sich bereits auf dem Weg der Bessserung befinden, gedacht. Man erhofft sich somit eine Entlastung der Krankenhäuser.

Zur Sicherstellung von zusätzlichen Kapazitäten aufgrund der steigenden Corona-Zahlen werden im Rehabilitationszentrum Münster 40 Betten in Form einer Notkrankenstation eingerichtet. Diese sollen vor allem jenen Personen zur Verfügung stehen, die nach einer Coronaerkrankung nicht mehr infektiös sind und nicht mehr zwingend eine Behandlung im Krankenhaus, aber dennoch eine Gesundheitsbetreuung benötigen.

Drei Patienten wurden zur weiteren Behandlung bereits nach Münster überstellt. Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg betont: „Die Krankenanstalten sind jene Orte, an denen die Bekämpfung der Pandemie am intensivsten geführt wird. Wir müssen alles daransetzen, diese bestmöglich zu entlasten, um ein Kollabieren unseres Gesundheitssystems zu verhindern.“

Auch Verlegung in andere Bundesländer möglich
„Die Erfahrung aus dem Frühjahr hat uns gezeigt, dass sich das REHA Zentrum Münster aufgrund der Ausstattung und des Personals sehr gut für entsprechende Pflegebetreuung eignet“, führt Tilg aus. Darüber hinaus wird vonseiten des Landes Tirol derzeit die Verlegung von Tiroler Covid-Patienten in spezialisierte REHA-Einrichtungen der Sozialversicherungen in anderer Bundesländern vorbereitet.

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
3° / 4°
starker Regen
1° / 2°
starker Schneefall
4° / 4°
Regen
1° / 2°
Schneeregen
-2° / 1°
starker Schneefall