07.11.2020 07:45 |

Nach WAC-Absage:

Der Cup soll die lange Sturm-Pause verkürzen

Wieder nix! Sturm musste diese Woche gleich zwei Spielverschiebungen hinnehmen. Um die lange Pause zu überbrücken, soll jetzt das Cup-Match gegen Wacker Innsbruck vorgezogen werden.

Alles war angerichtet. Seit Mittwoch hatte Trainer Christian Ilzer seine Truppe intensiv auf das Spiel vorbereitet, die Tageszimmer im Lavanttal waren gebucht. Doch dann kam die Meldung, auf die keiner scharf war. Sie erreichte Andreas Schicker gestern kurz vor 15.30 Uhr.

„Die Bundesliga hat uns informiert, gleich danach hat mich auch Ferdl Feldhofer noch eigens angerufen“, sagt Sturms Sportchef über die nächste Absage. Denn bei Sonntag-Gegner Wolfsberg wütet das Corona-Virus schlimmer denn je. Gleich 18 „Wölfe“ sind infiziert. „Mühsam, aber wir müssen dennoch froh sein, dass der Spielbetrieb überhaupt fortgesetzt worden ist“, sagt Schicker zur Situation und denkt an die Kärntner: „Ich hoffe, ihnen geht’s den Umständen entsprechend.“
Test gegen Juniors
Es war die zweite Spiel-Absage für die Schwarzen innerhalb von nur drei Tagen. Am Mittwoch war ja schon das Cup-Duell gegen Wacker Innsbruck wegen des Terroranschlags ins Wien ins Wasser gefallen. Das nun abgesagte WAC-Duell soll voraussichtlich im nächsten Jahr nachgetragen werden.

Aufgrund der Länderspielpause würde das nächste Pflichtspiel für Sturm erst am 21. November anstehen. Eine viel zu lange Spielpause, die man unbedingt verhindert möchte. „Ich werde mit dem ÖFB reden, ob wir den Cup-Nachtrag gegen Innsbruck früher nachholen und bereits in der Teampause absolvieren können. Dann würden wir uns auch eine englische Woche ersparen“, erklärt Schicker, dessen Mannen am kommenden Freitag (13. 11.) außerdem ein Testspiel gegen Zweitligaklub OÖ Juniors bestreiten. Sofern die Corona-Seuche nicht neuerlich dazwischenfunkt.

Burghard Enzinger
Burghard Enzinger
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 18. Juni 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
17° / 30°
heiter
16° / 31°
heiter
16° / 30°
heiter
18° / 33°
heiter
16° / 30°
einzelne Regenschauer