Lage bleibt ungewiss:

In NÖ-Schulen: Bereits 200 Fälle nach den Ferien

Als Fehlalarm stellten sich Gerüchte um die jähe Schließung von Schulen heraus. Warum es aber bald trotzdem so kommen könnte, zeigt nun ein Blick auf die Zahlen.

Noch nicht in Sicht ist eine Entspannung der Corona-Lage in den heimischen Schulen – im Gegenteil! Denn wie der „Krone“ auf Anfrage von der Bildungsdirektion bestätigt wurde, gab es alleine in dieser durch die Herbstferien ja ohnehin noch verkürzten ersten Schulwoche im Lockdown knapp 200 neue Fälle – darunter auch 77 Lehrkräfte. Den steigenden Zahlen und jüngst aufkeimenden Gerüchten zum Trotz will man hierzulande am eigenen Standpunkt fest- und die Schulen somit weiter offen halten.

„Wir gehen davon aus, dass der Schulbetrieb, wie geplant, fortgeführt wird. Die Experten meinen, dass wir, wenn wir uns strikt an die Vorgaben halten, die Zahlen im Bildungsbereich senken können“, betont Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister.

Eine Prognose für die nächsten Wochen haben aber auch diese Experten nicht vorlegen können. „Das wäre zum jetzigen Zeitpunkt unseriös“, heißt es dazu lapidar. Klar scheint also nur, dass für ein Offenhalten der Schulen alle Beteiligten ihre Hausaufgaben zu erledigen - und die Maßnahmen einzuhalten haben.

Nikolaus Frings, Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. November 2020
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
1° / 4°
stark bewölkt
-1° / 5°
heiter
2° / 5°
stark bewölkt
2° / 4°
stark bewölkt
-0° / 2°
wolkig