16.10.2020 09:44 |

Wolf und Fuchs

Gerissene Schafe: DNA-Analyse brachte Klarheit

Nachdem Anfang Oktober tote Schafe auf einer Alm in Innervillgraten (Bezirk Lienz) und einer Heimweide in Jochberg (Bezirk Kitzbühel) aufgefunden worden sind, liegen nun die Ergebnisse der DNA-Analysen vor. Demnach konnte für die gerissenen Tiere in Osttirol ein Wolf aus der italienischen Population nachgewiesen werden, in Jochberg dagegen war ein Fuchs für die Risse verantwortlich, teilte das Land am Freitag mit.

Noch keine Ergebnisse liegen für die tot aufgefundenen Schafe vom 8. und vom 12. Oktober in Navis (Bezirk Innsbruck-Land) und die beiden toten Ziegen vom 8. Oktober in Kirchdorf (Bezirk Kitzbühel) vor. Aus dem südöstlichen Teil des Bezirks Innsbruck-Land habe die Behörde mehrere Hinweise auf eine aktuelle Wolfspräsenz erhalten, hieß es weiter.

Land fördert Anschaffung von Zäunen
In solchen Gebieten wurde Tierhaltern ein „wolfsabweisender Elektrozaun“ empfohlen. Das Land unterstütze einen Neukauf eines solchen Zauns mit 60 Prozent der Nettokosten. „Zudem stehen an den landwirtschaftlichen Lehranstalten mobile Elektrozäune inklusive Stromversorgungseinheit zur Verfügung. Diese können nach vorheriger Anmeldung kostenlos ausgeliehen werden.“

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 10°
Regen
4° / 9°
Regen
3° / 8°
Regen
5° / 9°
Regen
2° / 13°
einzelne Regenschauer