11.10.2020 10:23 |

Quartararos Heimrennen

MotoGP in Le Mans: Das Duell der „Leoparden“ kommt

Jetzt war ich länger nicht ganz vorne, daher bin ich glücklich", strahlte Fabio Quartararo nach seiner Bestzeit in Le Mans. Der Franzose startet damit heute von der Pole ins Heimrennen.

Eine Top-Position für das große Ziel WM-Titel. Den sich der 21-Jährige mit Joan Mir ausmachen könnte (heute, ServusTV, 13). Brisant: Einst fuhren die beiden in der kleinsten Klasse zusammen im Leopard-Team, nun kämpfen sie in der Königsklasse um den Titel. Während Quartararo acht Punkte vorne liegt und bereits drei Saisonsiege hat, könnte Mir sieglos zum Titel fahren.

Zwar fuhr der Spanier in den vergangenen fünf Rennen gleich viermal auf das Podest, ganz oben stand er aber noch nie. „Wir sind sehr nahe zusammen, natürlich denke ich an die WM“, verrät Mir, der auch weiß: „Der erste Sieg ist ganz nah!“

Markus Neißl, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 26. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten