Reaktionen zum Sieg

Marsch: „Haben unser letztes Ziel erreicht“

Salzburg-Trainer Jesse Marsch, sowie seine Schützlinge, zeigten sich erleichtert und überglücklich nach der erfolgreichen Qualifikation für die Champions-League-Gruppenphase.

Trainer Marsch meinte: „Wir hatten ein bisschen Stress, aber wir waren stark. Wir haben in beiden Spielen unsere Qualität gezeigt. Wir hatten nach Corona drei Ziele: Cup, Liga und Champions League. Jetzt haben wir das letzte Ziel erreicht.“ Zum bisherigen Quali-Fluch sagte er: „Der Verein ist reifer, wir haben viel aus der Vergangenheit gelernt. Meine Perspektive ist ein bisschen frischer, wir haben viele junge Spieler, die das nicht erlebt haben.“

Doppeltorschütze Patson Daka konnte sein Glück kaum in Worte fassen: „Es ist sehr schwer, das in Worten zu beschreiben. Ein Traum ist Wirklichkeit geworden. Wir haben auf diesen Moment lange gewartet und sehr hart dafür gearbeitet. Wir wussten, dass Maccabi mit allem kommen wird, was sie haben. Am Ende des Tages bin ich einfach froh, dass wir die Taktik der Trainer umgesetzt und es geschafft haben."

Routinier Zlatko Junuzovic war die Erleichterung deutlich anzumerken: „Natürlich war Druck da. Sie haben nicht viel fürs Spiel gemacht, aber sind diszipliniert und gut gestanden, habe die Räume eng gemacht. Da musst du geduldig bleiben. Wir haben zwar Tore gemacht, sind dann aber etwas in Hektik verfallen. Wir hätten es hie und da besser Spielen können, aber der Rhythmus wird noch kommen. Wir sind einfach glücklich, in der Champions League zu sein." Außerdem zeigte er sich bereit für die kommenden Aufgaben: „Wir können immer eine gute Rolle spielen, aber wir müssen genauso wie letztes Jahr auftreten: Dynamisch, attraktiv, auch mit Lockerheit."

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 31. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten