Wiener Damen-Derby

Steinwürfe auf Vienna-Bank - Rote Karte für Coach

Die Vienna-Bank wurde zur Zielscheibe zweier Jugendlicher. Trainer Aschot Movsesian sah beim 5:1-Sieg Rot. 625 Zuschauer beflügelten das Wiener Damen-Derby.

Zwei Jugendliche, die auf der Seite der Kainzgasse (gleicht wegen Umbaus einer Baustelle) zufällig vorbeikamen, trübten kurzfristig die gute Laune von Aschot Movsesian. „Unsere Bank wurde mit Steinen beworfen, einer traf mich auf der Schulter!“ Worauf sich der Trainer der Vienna-Damen bei Schiedsrichter Heinzl beschwerte, auf die Tribüne geschickt wurde. Angeblich soll er auch eine Sportclub-Spielerin beleidigt haben. Dies änderte aber alles nichts am großteils dominanten Auftritt von Blau-Gelb im „Derby of love“.

Der Andrang auf dem Sportclub-Platz führte dazu, dass der Anpfiff um 20 Minuten verschoben wurde. 625 Zuschauer sorgten in der zweiten Liga (!) für ungewöhnliche Stimmung bei einem Damen-Spiel. Die mit 1:5 (1:2) unterlegenen Sportcluberinnen wurden auf der Ehrenrunde beklatscht, die siegreichen Girls, bei denen ÖFB-Legende Nina Burger wegen einer Magenverstimmung daheim geblieben war, durften sich vor rund 100 lautstarken Vienna-Fans verbeugen.

„Wir waren zu Beginn extrem überlegen“, freute sich Doppel-Torschützin Jelena Dordic, die Nervosität bei ihrem ersten Interview nicht verbergen konnte. Sportclub-Trainer Leigh Tueart war ein fairer Verlierer. „Die Vienna ist auf allen Positionen doppelt besetzt, aber unser Projekt Aufstieg bleibt bestehen!“ Wird eben für 2022 anvisiert …

Christian Pollak, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten