25.09.2020 07:40 |

Wolff pessimistisch

Wird Netflix Lewis Hamilton zum Verhängnis?

Lewis Hamilton kann am Wochenende beim Grand Prix in Sotschi (wieder einmal) Geschichte schreiben: Mit Sieg Nummer 91 würde der Weltmeister die bisherige Bestmarke von Michael Schumacher einstellen. Allerdings: Netflix könnte dem Briten zu Verhängnis werden. Zumindest plagen Mercedes-Sportchef Toto Wolff schlechte Erinnerungen ...

Hintergrund: Eine Netflix-Crew begleitet das Mercedes-Formel-1-Team durch das Renn-Wochenende in Sotschi. Es gilt, Bilder für die dritte Staffel von „Drive to Survive“ zu drehen. Und das scheint Boss Toto Wolff dezent unrund zu machen. Warum das flaue Magengefühl? „Im vergangenen Jahr war Netflix beim Heimrennen in Hockenheim dabei. Dort wollten wir 125 Jahre Motorsport feiern. Das Jubiläum wurde zum Desaster. Wir sind das schlechteste Rennen der Saison gefahren.“

Lauter Mercedes-Siege
Netflix also als schlechtes Omen für Hamilton und Mercedes? Wer den Aberglauben zur Seite schiebt, kommt zu einem anderen Schluss: Mercedes ist in Sotschi bisher ungeschlagen. 2014: Hamilton vor Rosberg. 2015: Sieg Hamilton (Rosberg out). 2016: Rosberg vor Hamilton. 2017: Sieg Bottas (Hamilton Vierter). 2018: Hamilton vor Bottas. 2019: Hamilton vor Bottas. Selbst der abergläubisch-skeptisch angehauchte Toto Wolff muss gestehen: „Sotschi war in der Vergangenheit ein gutes Pflaster für uns. Wir haben dort eine starke Bilanz zu verbuchen.“

Ob da wohl ausgerechnet Netflix einen Strich durch die Mercedes-Rechnung machen kann?

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 20. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten