23.09.2020 16:00 |

Rodung durch Asfinag

„Dieser Kahlschlag ist eine ganz große Dummheit!“

500 Festmeter Holz plant die Asfinag entlang der A12 zwischen Zirl und Dirschenbach zu „schlagen“. Die Bäume seien krank bzw. ein Sicherheitsrisiko. „Dieser Kahlschlag ist ein Wahnsinn“, sagt die Zirler Vizebürgermeisterin Iris Zangerl-Walser. „Eine Riesendummheit“, diagnostiziert auch Anrainer Franz Reinhart.

„Wenn hier so abgeholzt wird, wie es der Bescheid vorsieht, dann steht in dem Bereich kein Baum mehr“, schüttelt der Zirler Franz Reinhart, dessen Hofstelle an die A12 angrenzt, ungläubig den Kopf. „Alle Weiden und Pappeln sollen weg, insgesamt 500 Festmeter Holz. Einen Holzberg dieses Ausmaßes kann man sich nur schwer vorstellen.“ Wertvoller Schutzwald gegen Feinstaub und Lärm ginge verloren, ebenso der Sichtschutz zur Autobahn.

„Wir müssen in dem Bereich entlang der Autobahn Bäume entnehmen, weil sie ein Sicherheitsrisiko darstellen bzw. krank sind“, rechtfertigt Klaus Gspan von der Asfinag die Maßnahmen. Grundlage dafür sei der österreichweite Baumkataster der Asfinag.

„Die Schlägerungen, die für den kommenden Winter vorgesehen sind, wurden von den Gemeinden Zirl und Inzing genehmigt, 40 Prozent der Fläche bleibt bewachsen.“ Kahlstellen würden zudem wieder bepflanzt.

Die Zirler Vizebürgermeisterin Iris Zangerl-Walser hätte Verständnis für die Abholzung einzelner kranker Bäume oder solcher, die den Verkehr gefährden. „Diesen Kahlschlag beidseitig der Autobahn kann ich aber beim besten Willen nicht nachvollziehen“, sagt Zangerl-Walser. Sie versteht außerdem nicht, dass die Gemeinde Zirl keinen Einspruch erhoben hat. Sie selbst habe das Ansuchen nicht gesehen.

Der „Kahlschlag“ öffne zudem der Ansiedlung von Neophyten (Pflanzen, die nicht heimisch sind, Anm.) Tür und Tor. Dabei gebe es gerade derzeit Initiativen, genau dies zu verhindern.

„Die laut Bescheid vorgesehene Aufforstung 2021 ist widersinnig. Die Asfinag scheint zu viel Geld zu haben“, mutmaßt Zangerl-Walser.

Peter Freiberger
Peter Freiberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Freitag, 22. Oktober 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
4° / 14°
heiter
2° / 15°
wolkig
3° / 12°
wolkig
6° / 17°
heiter
6° / 15°
heiter
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)