21.09.2020 06:00 |

„Krone“ hat Konzept

Massentests vor Wien-Wahl: 12.000 dürfen gurgeln

Es wird eine Wahl, wie es sie noch nie gegeben hat: Am 11. Oktober pilgern die Wiener zu den Urnen, aber macht Corona die Demokratie lebensgefährlich? Nein, sagt der zuständige Stadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ). Möglich soll das ein Sicherheitskonzept machen - Massentest für bis zu 12.000 Personen inklusive. Der „Krone“ liegt das komplette Programm vor.

Die wichtigsten Punkte:

  • Massentests: Die Stadt bestätigt, dass das Wahlpersonal vorab auf Corona getestet wird. Die Rede ist von allen an der Auszählung beteiligten Bediensteten wie auch den Beisitzern, Vertrauenspersonen usw. Alles natürlich auf freiwilliger Basis. Zum Einsatz kommt hier die Gurgelmethode.
  • In Pflegeheimen dürfen nur noch Personen wählen, die dort wohnen.
  • Das Personal wird massiv aufgestockt.
  • Das Tragen eines mitgebrachten Mund-Nasen-Schutzes und der Sicherheitsabstand sind verpflichtend, die Wahlberechtigten sollen eigene Kugelschreiber mitbringen, spezielle Plakate und Ordner weisen auf alle Maßnahmen hin.
  • Das Wahlmobiliar und Kontaktstellen werden um 7 Uhr früh und die Kontaktstellen alle zwei Stunden desinfiziert.
  • Wähler (mit Wahlkarte!), die am 11. Oktober aus Gesundheitsgründen nicht wählen können, werden von den fliegenden Wahlbehörden besucht. Die Schutzausrüstung mit Masken, Visieren, Einmalkitteln und Handschuhen wird dabei massiv verstärkt. Sanitäter helfen mit.

Michael Pommer, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. Oktober 2020
Wetter Symbol