10.08.2020 05:43 |

Jubel bei Red Bull

Marko: „Sind froh, dass wir uns derrapelt haben“

Max Verstappen raste beim Grand Prix zum 70-Jahr-Jubiläum in Silverstone in einem wahren Taktik-Thriller zu seinem insgesamt neunten Sieg, dem ersten in dieser von Mercedes dominierten Saison. Klar, dass die Laune bei Red Bull Racing wieder im Hoch ist, trotzdem bleibt Motorsportchef Helmut Marko vorsichtig.

„Wir wissen, dass wir noch Probleme mit dem Chassis haben, aber wir kommen näher“, sagte Helmut Marko auf Sky und fügte mit einem Lächeln auf den Lippen hinzu: „Wir haben mit dem Start auf den härteren Reifen schnell gemerkt, dass wir in jeder Phase des Rennens und auf jedem Reifen schneller waren als Mercedes. Ich bin froh, dass wir uns jetzt wieder derrappelt haben. Punkto Weltmeisterschaft läuft es nicht ganz glücklich, weil wir ja schon das erste Rennen in Österreich hätten gewinnen können, aber die Richtung stimmt jetzt einmal.“

Auch Max Verstappen, der fehlerfrei fuhr, war in Feierlaune. Noch kurz vor der Zieldurchfahrt witzelte der „fliegende Holländer“ am Boxenfunk: „Habt ihr auch genug getrunken? Und vergesst die Händedesinfektion nicht, ihr habt sicher auch geschwitzt.“ Und später erklärte er: „So hab ich das nicht erwartet, aber wir hatten eine tolle Strategie, eine super Pace. Daher hatten wir die Gelegenheit, Mercedes richtig Druck zu machen - und hier zu gewinnen ist natürlich großartig.“

War nicht unser Tag!
Schon am Sonntag geht’s in Barcelona weiter - wieder bei hohen Temperaturen. „Das freut uns, aber wir müssen jetzt herausfinden, weshalb unser Auto so launisch ist, speziell im Qualifying haben wir Probleme“, so Marko. Bei Saisondominator Mercedes war man sich einig. „Das war nicht unser Tag, wir hatten enorm mit den Reifen zu kämpfen“, brachte es der Zweitplatzierte Lewis Hamilton, der mit seinem 155. Podium wieder eine Schumacher-Bestmarke einstellte, auf den Punkt.

Richard Köck, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 19. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten