CL-Viertelfinale ruft:

Messi führt Barcelona zu lockerem 3:1 gegen Napoli

Ein enttäuschender Vizemeister-Titel in der Primera Division hin, enttäuschende Leistungen auf dem Weg dorthin her - der FC Barcelona ist seiner Favoritenrolle immerhin in der Champions League gerecht geworden und als letztes Team ins Viertelfinale der Fußball-Königsklasse eingezogen! Spaniens Vizemeister reichte nach einem Hinspiel-1:1 ein Heim-3:1 gegen SSC Napoli für den Aufstieg.

Barcelona kam dank Toren von Clement Lenglet (10.), Lionel Messi (23.) und Luis Suarez (45.+1/Elfmeter) weiter. Für die Italiener war ein Treffer von Lorenzo Insigne (45.+5/Elfmeter) zu wenig. Im Viertelfinale treffen die Spanier nun auf den FC Bayern München, der sich im Parallelspiel gegen den FC Chelsea mit 4:1 durchsetzte - gespielt wird am kommenden Freitag in Lissabon, wo das aufgrund der Coronavirus-Krise ins Leben gerufene Final-Event über die Bühne geht.

In Barcelona brachten sich die Hausherren schon recht früh auf Aufstiegskurs: Eine Rakitic-Ecke beförderte Lenglet per Kopf in die Maschen (10.). Deutlich sehenswerter war dann Tor Nummer zwei:. Messi tanzte sich im Strafraum durch und vollendete im Fallen ins lange Eck. Der Argentinier wurde kurz vor der Pause noch von Kalidou Koulibaly im Strafraum getroffen und Schiedsrichter Cüneyt Cakir zeigte nach langer Videounterbrechung auf den Elfmeter-Punkt. Suarez ließ sich diese Chance nicht entgehen.

Da Insigne noch vor dem Pausenpfiff ebenfalls via Elfmeter traf, blieb zumindest etwas an Spannung in der Partie. In der zweiten Hälfte fielen aber keine Tore mehr. Das zu Hause 36 Europacup-Spiele unbesiegte Barca steht damit zum 13. Mal in Folge in der Runde der letzten acht.

Die Achtelfinal-Rückspiele von Freitag und Samstag:

Freitag
Manchester City - Real Madrid 2:1 (1:1)
Hinspiel: 2:1 - ManCity weiter

Juventus Turin - Olympique Lyon 2:1 (1:1)
Hinspiel 0:1 - Lyon weiter

Samstag
FC Barcelona - SSC Napoli 3:1 (3:1)
Hinspiel 1:1 - Barcelona weiter

FC Bayern München - FC Chelsea 4:1 (2:1)
Hinspiel 3:0 - Bayern weiter

Die restlichen Begegnungen wurden noch vor der Coronavirus-Pause im März entschieden!

Das Viertelfinal-Tableau (Entscheidung im Turnierformat in jeweils einem Spiel):

12. August: Atalanta Bergamo - Paris Saint-Germain

13. August: RB Leipzig - Atletico Madrid

14. August: FC Barcelona - Bayern München

15. August: Manchester City - Olympique Lyon

Halbfinale am 18./19. August, Finale am 23. August

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.