Varane als Pechvogel

Pep mit City dank Real-Kollaps im Viertelfinale

Bei der Rückkehr der Fußball-Champions-League aus der Corona-Pause musste mit Real Madrid ein großer Name bereits im Achtelfinale die Segel streichen. Real unterlag im Rückspiel bei Manchester City wie im Hinspiel 1:2 (1:1).

Real musste in Manchester ohne den gesperrten Kapitän Sergio Ramos auskommen. Zum Unglücksraben avancierte sein üblicher Nebenmann Raphael Varane, der mit schweren Fehlern beide City-Tore ermöglichte. Erst verlor der Franzose den Ball im eigenen Strafraum an Gabriel Jesus. Der Brasilianer bediente Raheem Sterling, der ohne Probleme auf 1:0 stellte (9.).

Nach Seitenwechsel ging eine Kopfball-Rückgabe von Varane daneben. Gabriel Jesus spritzte dazwischen und sagte ebenfalls „Danke“ (68.). Dazwischen hatte aber auch City defensive Unzulänglichkeiten offenbart. Eine solche bestrafte Karim Benzema nach Flanke von Rodrygo per Kopf (28.).

Zweites Achtelfinale-Aus in Folge
Spaniens frisch gebackener Meister schöpfte noch einmal Hoffnung, musste sich nach dem zweiten Varane-Patzer aber wie im Vorjahr bereits im Achtelfinale verabschieden. Damals war der Rekordsieger, der vier der jüngsten sieben Auflagen der Champions League gewonnen hat, an Ajax Amsterdam gescheitert.

Die Chance der Madrilenen auf den 14. Titel in der Königsklasse ist erneut dahin. Reals Erfolgslauf von zehn Siegen und einem Remis nach der Corona-Pause endete in Manchester. Für City dagegen lebt die Hoffnung unter Pep Guardiola endlich erstmals die wichtigste Trophäe im europäischen Clubfußball zu holen.

Champions League, Achtelfinal-Rückspiele:
Freitag
Manchester City - Real Madrid 2:1 (1:1) (Hinspiel: 2:1), ManCity weiter
Juventus Turin - Olympique Lyon 2:1 (1:1) (Hinspiel 0:1), Lyon weiter
Samstag
FC Barcelona - SSC Napoli 21 Uhr (Hinspiel 1:1)
FC Bayern München - FC Chelsea 21 Uhr (Hinspiel 3:0)

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 22. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.