08.09.2010 15:11 |

Zank um 'Starfighter'

Birdwatcher liegen sich mit Winzern in den Haaren

Wenn im Burgenland die Weinlese naht, herrscht über den Weingärten Hochbetrieb: In manchmal riesigen Schwärmen machen sich Stare auf die Suche nach den süßen Trauben. Um die Vögel zu vertreiben, setzen Weinbauern auch auf die als "Starfighter" bekannten Kleinflugzeuge. Das erzürnt wiederum die Birdwatcher. Der Einsatz der Flugzeuge sowie von Knallkörpern sorgt jedes Jahr aufs Neue für Konfliktstoff. Agrarlandesrat Werner Falb-Meixner (ÖVP) lädt deshalb kommende Woche zum Runden Tisch.

Über Kritik von Touristen und Birdwatchern weiß man etwa im Informationszentrum des Nationalparks Neusiedler See-Seewinkel in Illmitz: Diesmal gebe es mehr Beschwerden über das Fliegen und etwas weniger über die Knallerei in den Weingärten, so Alois Lang vom Informationszentrum. Besucher des Nationalparks hätten auch über Flüge über dem Schutzgebiet berichtet. Einige seien auch dokumentiert. "Wir kriegen relativ viele Fotos", meinte Lang.

Falken statt Motorlärm?
Um die Stare von den Trauben fernzuhalten, verwenden manche Winzer mittlerweile auch Netze. Für Abschreckung ohne Motorenlärm könnten außerdem Falken sorgen, deren Verwendung beispielsweise schon in Podersdorf erprobt wurde. Großflächig seien jedoch derzeit keine Greifvögel im Einsatz, so Landesrat Falb-Meixner. In Ungarn laufe allerdings ein Versuch, um Kritikern zu zeigen, "dass das funktioniert."

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
0° / 3°
wolkig
-1° / 3°
bedeckt
-0° / 4°
heiter
-1° / 3°
stark bewölkt