Sorgen in der Schweiz

Salzburgs „neuer Timo Werner“ ein Thema für ÖFB?

Red Bull Salzburgs neues Supertalent bald ein Thema für den ÖFB? Nachdem sich der österreichische Meister die Dienste des erst 16-jährigen Schweizer Okafor-Landsmannes Federico Leandro Crescenti gesichert hat, gibt es nun große Sorgen in unserem westlichen Nachbarland.

„Wollen uns die Ösis den Schweizer Timo Werner klauen?“ So titelt der Schweizer „Blick“ nach dem erfolgreichen Transfer der Bullen. Der Angreifer mit dem klingenden Namen kommt vom FC St. Gallen - und könnte schon bald in den ÖFB-Fokus rücken.

Denn Crescenti besitzt auch einen österreichischen Pass. Zudem wurde er in Vorarlberg, genauer gesagt in Dornbirn, geboren. Wie steht er zu einem Verbandswechsel? „Mit diesem Thema beschäftige ich mich momentan überhaupt nicht. Ich fühle mich sehr wohl in der Schweizer Nati“, so der Salzburg-Neuzugang gegenüber dem „Blick“.

Mit 1,73 Meter Körpergröße gehört er jedenfalls zu den wieselflinken Stürmern. Die Folge: Crescenti wird bereits als „neuer Timo Werner“ bezeichnet. Der Schweiz-U17-Teamkicker erhielt einen Vertrag bis 2023. Eingesetzt wird das Juwel vorerst in der U18.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.