14.07.2020 09:02 |

„Muss Top-Thema sein“

Profitgier und Erderhitzung vernichten Wälder

Unsere Wälder leiden. Wie jeden Sommer beginnt in den grünen Schatzkammern unserer Erde die Waldbrandsaison. Im Amazonas wurden im Juni bereits 2248 Brände verzeichnet - die meisten aus industriellen Gründen von Menschen gelegt -, in der Ukraine gab es bei Waldbränden Tote, in Sibirien lodern Millionen Hektar Wald, in Indonesien wurde in einer Region der Notstand ausgerufen. Neben der menschlichen Profitgier feuert die Erderhitzung die Brände weltweit weiter an - auch vor unserer Haustür, wie Greenpeace-Waldexperte Lukas Meus im „Krone“-Studio erklärt. In Österreich stehen Waldbrände im Sommer fast an der Tagesordnung, besonders Kärnten wird immer wieder von den Feuern heimgesucht.

Abgeholzt, ausgebeutet, abgebrannt - die Wälder unserer Erde schwinden seit Jahrzehnten und die Situation wird immer dramatischer! Darunter leiden Menschen, aber auch Tiere: von den seltenen Jaguaren im Amazonas in Brasilien über Koalas und Kängurus in den australischen Buschregionen bis zum gefährdeten Orang-Utan in Indonesien, warnt Greenpeace.

  • Brasilien: Im Amazonas sind im Juni 2020 bereits mehr als 2000 Brände ausgebrochen - und das während der Corona-Krise, die das Land besonders hart getroffen hat. Der mächtige Amazonas-Regenwald wird seit Jahren für Rinderfarmen dem Erdboden gleichgemacht, genauso wird der Trockenwald Cerrado für Soja gnadenlos zerstört. Dadurch werden seltene Tiere wie der Jaguar an den Rand der Existenz getrieben.
  • Russland: Die dunklen Nadelwälder Russlands beherbergen Bären, Wölfe, Elche und noch viele weitere faszinierende Tiere. Doch jedes Jahr brennen in dem waldreichen Riesenland immense Flächen ab. Vor allem Sibirien heizt seit Jahren immer mehr auf, im Juni wurden dort unglaubliche 38 Grad gemessen! Die Waldbrände Russlands bergen eine weitere Gefahr: Ruß der Feuer wandert in den Norden und setzt sich auf dem Eis der Arktis ab - eine Katastrophe für unser Klima.

Video: Waldbrände in der Ukraine

  • Indonesien: Der weltweite Hunger nach Palmöl zerstört das Zuhause von Orang-Utans, Sumatra-Tigern und Nashörnern. Besonders fatal: Die jährlichen Waldbrände in Indonesien zerstören Torfböden, die extrem viel Kohlenstoff speichern - so nehmen die Feuer Menschen und Tieren die Luft zum Atmen und tragen zur Erderhitzung bei.
  • Auch für Österreichs Wälder ist die Klimakrise eine große Gefahr. Denn mit der Erderhitzung kommt es zu mehr Waldbränden. Bis Ende Juni gab es bereits 186. Gleichzeitig vermehrt sich durch die steigenden Temperaturen auch der Borkenkäfer immer schneller, der vor allem Fichten vernichtet und - wie durch fallende Rohstoffpreise - Forstwirte in den finanziellen Ruin treibt.

Klimaschutz muss Top-Thema sein!“
„Waldbrände in Österreich werden länger und intensiver. Die Trockenheit schafft dazu ein perfektes Szenario für Schädlinge wie den Borkenkäfer. Damit sind auch die Lebensräume von vielen Tierarten bedroht“, skizziert Greenpeace-Waldexperte Lukas Meus. „Wir fordern, dass Klimaschutz als Top-Thema in der Politik so schnell wie möglich umgesetzt wird, damit wir unsere heimischen Wälder schützen können“, heißt es von der rot-weiß-roten Niederlassung der Umweltschutzorganisation.

Im Video oben sehen Sie das ganze Interview mit Lukas Meus.

Mara Tremschnig
Mara Tremschnig
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.