08.07.2020 14:12 |

Furchtbarer Dreh

Thandie Newton: „Hatte Angst vor Tom Cruise“

Thandie Newton hatte am Set von „Mission: Impossible II“ Angst vor Tom Cruise. Die 47-Jährige spielte an der Seite des berühmten Schauspielers in dem Actionfilm aus dem Jahr 2000 mit und gab nun zu, dass sie sich von dem Hollywoodstar bedroht gefühlt habe. 

Im Gespräch mit dem Magazin „Vulture“ gestand Thandie Newton nun, sich nur ungern an die Zeit mit Tom Cruise zu erinnern. „Ich hatte so viel Angst vor Tom. Er war ein sehr dominantes Individuum. Er versucht unglaublich hart, ein netter Mensch zu sein.“ Cruise stehe aber unglaublich unter Druck, so die Schauspielerin, die in dem Streifen als Nyah Hall zu sehen war, weiter: „Er übernimmt viel. Und ich denke, er hat das Gefühl, dass nur er alles so gut wie möglich machen kann.“

Beim Dreh sei es schließlich auch zu einigen unerfreulichen Zusammenstößen zwischen den beiden gekommen - etwa als sie eine gemeinsame Szene auf einem Balkon in Spanien bei Nacht drehen mussten, die partout nicht funktionieren wollte. Schließlich habe Tom darauf bestanden, die Szene mit verkehrten Rollen zu proben, was sie nur noch nervöser gemacht habe, gestand Newton: „Ich war sauer auf ihn, wir waren voneinander frustriert.“

Dennoch versuche sie rückblickend die Sache nicht zu schlimm zu sehen. Cruise sei als Mensch nicht wirklich „schrecklich“, sondern damals einfach „nur gestresst“ gewesen, ist sie sicher.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. August 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.