28.06.2020 15:20 |

Vom Sieger zum Steak

Gestohlenes Spitzen-Rennpferd landet auf dem Grill

„Geboren als Sieger, geendet als Steak“, schreibt die „Süddeutsche Zeitung“ in einer unfassbar tragischen Geschichte aus Venezuela. In der Hauptrolle: „Ocean Bay“, eines der berühmtesten und besten Rennpferde des Landes. Der Hengst fiel Wilderern zum Opfer und landete letztlich angeblich am Grill.

„Ocean Bay“ gewann die wichtigsten Rennen in seiner Heimat Venezuela und war daher auch noch nach seiner aktiven Karriere heiß begehrt - als Deckhengst machte er seine Eigentümer reich. Doch vor rund zwei Wochen der Schock! Ein Angestellter des Gestüts Alegría, das etwa 130 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Caracas liegt, fand am Montagmorgen eine leere Box vor - „Ocean Bay“ war weg.

Aber es kam noch schlimmer! Denn ein paar Stunden nach seinem Verschwinden fand man den abgehackten Kopf des Pferdes, dazu noch sein Skelett. Die Diebe hatten, was sie wollten - und das war das Fleisch. Der Hunger ist groß in Venezuela. Da werden nicht nur Delfine, Wildesel oder Schildkröten gegessen - nein, auch ruhmreiche Rennpferde landen auf dem Grill. „Wir hören aus dem ganzen Land von Hunderten Fällen, wo Pferde aus dem Gestüt gestohlen werden“, so Christian Hurtado, der Besitzer von „Ocean Bay“ in der „Süddeutschen Zeitung“.

Immerhin: Die Empörung in Venezuela ist groß. Polizei und Staatsanwaltschaft haben Untersuchungen eingeleitet, heißt es.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 13. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.