Unfall ohne Schein:

Alko-Lenker krachte in Gastgarten von Bäckerei

Betrunken und ohne Führerschein schleuderte ein 73-jähriger Autolenker in Bad Zell im Mühviertel mit seinem Pkw in einen Gastgarten. Das Mobiliar wurde zerstört, Gäste hielten sich aufgrund des schlechten Wetters glücklicherweise aber nicht dort auf.

Ein 73-jähriger Alkolenker hat Samstagmittag mit seinem Wagen in Bad Zell (Bezirk Freistadt) die Herrschaft über seinen Wagen verloren und ist in den Gastgarten einer Bäckerei gekracht. Der Mann zerstörte bei dem Crash einige Stühle. Wegen schlechten Wetters hatten sich dort glücklicherweise aber keine Gäste aufgehalten.

Alko-Test verweigert
Beim Einbiegen in die Linzer Straße war der Senior auf die Gegenfahrbahn geraten. Er zeigte deutliche Symptome einer Alkoholisierung, verweigerte aber den Test. Der Mann besitzt übrigens keinen Führerschein.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.