15.06.2020 10:50 |

Gaming-Turm

PlayStation 5 ist größer als alle Konsolen vor ihr

Sony wird im Winter mit der PlayStation 5 (PS5) aller Voraussicht nach die größte Spielkonsole aller Zeiten auf den Markt bringen. Das legt die Analyse eines Internetnutzers nahe, der die vor wenigen Tagen enthüllte Konsole anhand charakteristischer Merkmale wie dem USB-Anschluss dem Größenvergleich mit den Vorgängern und der Konkurrenz unterzogen hat.

Seit Ende letzter Woche weiß man, wie Sonys im Winter erscheinende PS5 aussieht. Wie groß die neue Konsole ist, hat Sony aber noch nicht verraten. Ein Nutzer des Online-Forums Reddit hat sich nun die Arbeit gemacht, die neue Konsole anhand von Merkmalen wie dem USB-Anschluss, deren Größe bekannt ist, mit der Konkurrenz und den eigenen Vorgängern zu vergleichen.

Sein Fazit: Da kommt die größte Konsole aller Zeiten. So dürfte die PS5 etwas schmaler, aber deutlich höher als der wichtigste Konkurrent werden, die Xbox Series X von Microsoft. Auch PS3 und PS4 werden von der neuen Konsole überragt, manch einer vergleicht die Größe daher mit jener eines kleinen PCs. Das würde auch zum Innenleben passen: Beim Hauptprozessor handelt es sich um einen mit dem PC-Prozessor Ryzen verwandten Chip von AMD, der enorm viel Power bieten soll, aber auch entsprechend gekühlt werden muss.

Die zweite PS5-Version, die Sony ohne Laufwerk und wohl auch etwas günstiger unters Volk bringen wird, fällt dünner als jene mit Laufwerk aus, ist aber gleich hoch. Ob die Höhe im Alltag zum Problem wird, wird sich im Spätherbst zeigen. Sony will die PS5 - ebenso wie Rivale Microsoft seine Xbox Series X - rechtzeitig für Weihnachten in den Handel bringen. Was die Next-Gen-Konsolen kosten werden, haben beide Hersteller bislang nicht verraten.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. September 2021
Wetter Symbol