04.06.2020 11:15 |

48 Dienstnehmer

„Preis Pirat“ aus Lebring segelt in die Insolvenz

Die Corona-Krise war der tödliche Stich für den „Preis Pirat“ aus Lebring. Die Schnäppchen-Kette mit 48 Mitarbeitern und aktuell 14 Filialen ist insolvent. Eine Weiterführung des Unternehmens ist nicht beabsichtigt, man strebt einen Verkauf an.

Im Jahr 2001 wurde von Günter Hubmann in Lebring ein Handelsbetrieb unter der Marke „Preis-Pirat“ eröffnet, wobei das Warensortiment aus Billigprodukten besteht. In weiterer Folge wurde das Filialnetz auf bis zu 19 Filialen ausgebaut. Zuletzt betrieb man noch 14 Filialen.

Nach dem Ableben des Unternehmensgründers wurde das Einzelunternehmen in die nunmehrige insolvente GmbH eingebacht. Im Unternehmen sind aktuell 48 Dienstnehmer beschäftigt.

Konkurrenz und Corona
Als Ursachen der Insolvenz verweist man einerseits auf die massiv steigende Konkurrenzierung in den vergangenen Jahren, wodurch es zu entsprechenden Umsatz- und Ertragsrückgängen gekommen ist. Zuletzt haben auch die im Zuge der COVID-19 Beschränkungen verhängten Maßnahmen zu einem geschätzten Umsatzrückgang von rund 550.000 Euro geführt.

Die Verbindlichkeiten betragen laut Vermögensaufstellung rund 1,3 Millionen Euro, wobei man Lieferanten rund 357.000 Euro schuldet, Bankverbindlichkeiten von rund 353.000 Euro bestehen und der Rest auf Mietzinsrückstände bzw. Steuer- und Abgabenverbindlichkeiten sowie Dienstnehmeransprüche entfallen. Es sind rund 70 Gläubiger betroffen.

Verkauf wird angestrebt
Eine Fortführung des Unternehmens ist grundsätzlich nicht angedacht, eine „kurzfristige“ Fortführung wird jedoch angestrebt, zumal allenfalls eine Gesamtverwertung des Unternehmens möglich sein könnte.

 Steirerkrone
Steirerkrone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 15. Juli 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
12° / 25°
stark bewölkt
11° / 24°
stark bewölkt
11° / 26°
wolkig
13° / 27°
stark bewölkt
12° / 22°
Gewitter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.