03.06.2020 20:17 |

32-Jähriger geständig

Im Keller Cannabis angebaut und dieses verkauft

Am Mittwoch wurde im Wohnhaus eines 32-jährigen Mannes im Bezirk Klagenfurt-Land eine freiwillige Nachschau seitens der Polizei durchgeführt. Im Zuge der Durchsuchung konnten im Keller seines Wohnhauses diverse Drogenmaterialien und Suchtmittelutensilien für den Gebrauch aufgefunden und vorläufig sichergestellt werden.

Unter anderem eine Cannabis-Indoorplantage mit einem voll ausgestatteten Growzelt und 24 Cannabispflanzen - welche bereits vertrocknet waren - sowie ein leeres Growzelt, bereits abgeerntetes Cannabiskraut, Suchtgiftwaagen und Behältnisse mit Kokainanhaftungen. 

Weiters wurden im Schlafzimmer des Beschuldigten eine geringe Menge Cannabis, Behältnisse und ein Spiegel mit Kokainanhaftungen sowie Streckmittel vorgefunden.

Während der durchgeführten Einvernahme zeigte sich der 32-Jährige geständig, Cannabis zum gewinnbringenden Weiterverkauf an Dritte angebaut und zirka 50 Gramm Cannabiskraut an zwei namentlich nicht genannte Abnehmer weiterverkauft zu haben.

Der Mann wurde angezeigt. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.