20.05.2020 08:30 |

„Sieg der Vernunft“

Amazon öffnet seine Lager in Frankreich wieder

Nach einem Streit über Coronavirus-Schutzmaßnahmen in Frankreich, der in der Schließung der Warenhäuser gipfelte, hat der Online-Versandhändler Amazon mehrere französische Logistikzentren wieder geöffnet. Die Arbeit werde über drei Wochen schrittweise begonnen, sagte Frankreich-Chef Frédéric Duval der Nachrichtenplattform „Franceinfo“. In der ersten Woche geschehe das auf freiwilliger Basis für die Mitarbeiter, so Duval.

Dass es wegen der Schließung der Versandzentren Verstimmungen zwischen dem Konzern und Frankreich gegeben habe, verneinte Duval. „Es gab nie einen Streit zwischen Amazon und Frankreich.“

Pariser Gericht sah Mängel beim Corona-Schutz
Amazon hat demnach die Sicherheitsmaßnahmen nun verstärkt. Das Unternehmen hatte Mitte April nach einer Entscheidung eines Gerichts im Pariser Vorort Nanterre seine Logistikzentren geschlossen.

In dem Urteil wurde erklärt, Amazon habe die Schutzvorkehrungen nicht ausreichend erfüllt. Der Versandhändler durfte nur Bestellungen von bestimmten Artikeln entgegennehmen. Ein Berufungsgericht hatte die Entscheidung bestätigt.

Gewerkschaft brachte Prozess ins Rollen
Amazon rechtfertigte die Schließung der Logistikzentren mit drohenden Milliardenstrafen im Falle eines versehentlichen Versands nicht erlaubter Artikel. Die Gerichtsentscheidung war von der Gewerkschaftsgruppe Union Syndicale Solidaires erwirkt worden.

In einer neuen Abmachung mit dem Konzern habe man sich nun geeinigt, dass die Arbeiter der Früh- und Spätschicht nicht aufeinandertreffen, erklärte Gewerkschaftsvertreter Laurent Degoussée bei Franceinfo. Er nannte dies einen „Sieg der Vernunft“.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 28. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.