Total verknallt

Ana de Armas: Ben Affleck ist ihr Held

Adabei
20.05.2020 07:37

Sie sind eindeutig das verliebteste Promi-Pärchen der Corona-Krise. Nicht nur, dass Ana de Armas und Ben Affleck sich trotz aller Widrigkeiten gerade durch die Öffentlichkeit turteln, verriet ein Insider nun, dass die Schauspielerin auch völlig vernarrt in ihren 15 Jahre älteren Freund ist.

Ein Insider verriet nun, dass Ben Affleck Ana de Armas persönlicher Held sei - und das nicht nur, weil er die Schauspielerin aktuell auf Händen trägt. Die 32-Jährige sei nämlich auch absolut begeistert davon, wie der „Batman“-Star und seine Ex-Ehefrau Jennifer Garner die Erziehung der drei gemeinsamen Kinder Violet (14), Seraphina (11) und Samuel (8) meistern.

„Ana findet, dass Ben ein so süßer und netter Kerl ist. Sie bewundert, wie er so viel zwischen Arbeit, seinen Kindern und der gemeinsamen Erziehung mit Jen hin und her jongliert“, plauderte der Insider gegenüber „Us Weekly“ aus. „Ben teilt seine Zeit zwischen Ana und seiner Familie auf, und wie immer sind die Kinder das Wichtigste in seinem Leben.“

Ben Affleck und Jennifer Garner haben auch nach der Scheidung ein gutes Verhältnis zueinander. (Bild: www.PPS.at)
Ben Affleck und Jennifer Garner haben auch nach der Scheidung ein gutes Verhältnis zueinander.

Der Insider fügte jedoch hinzu, dass der Hollywoodstar - der zwischen 2005 und 2018 mit Jennifer verheiratet war - „immer dafür sorgt, dass er Zeit für Ana hat und dass sie die Nummer eins ist“. Ana und Ben seien sehr „glücklich“ und verbringen aktuell die Zeit gemeinsam inmitten der Coronavirus-Pandemie. Sie befinden sich in Los Angeles und sollen die Zeit nutzen, einander besser kennenzulernen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: kmm)



Kostenlose Spiele