14.05.2020 12:08 |

Lage in Österreich

Covid-19: Erstmals wieder unter 1000 Erkrankte

Erstmals seit Mitte März sind weniger als 1000 Menschen in Österreich an Covid-19 erkrankt. Mehr als 14.400 Betroffene sind mittlerweile wieder genesen. Die Zahl jener Erkrankten, die im Spital behandelt werden müssen, ist weiter rückläufig.

Exakt 949 aktiv Erkrankte zählte das Gesundheitsministerium am Mittwoch mit Stand 8 Uhr. 234 der erkrankten Menschen müssen im Spital behandelt werden - das sind um neun weniger als noch am Vortag. Auch die Zahl der Intensivpatienten ging im 24-Stunden-Vergleich leicht zurück. Derzeit müssen 54 Covid-19-Erkrankte auf der Intensivstation behandelt werden.

626 Menschen, die an Covid-19 erkrankt waren, sind mittlerweile in Österreich gestorben.

Lage in Bundesländern
51 neue Fälle wurden von Mittwoch auf Donnerstag aus Wien vermeldet. Diesen im Vergleich der vergangenen Tage doch höheren Anstieg erklärte ein Sprecher des Krisenstabs der Stadt damit, dass davon überwiegend Personen aus Familienbänden schon infizierter Menschen betroffen seien. Außer in der Bundeshauptstadt ergab sich ein Zuwachs an aktiv Erkrankten nur in Oberösterreich, wo es genau einen neuen Fall gab.

Seit der weitgehenden Zurücknahme der Ausgangsbeschränkungen mit 1. Mai haben sich die Zahlen bei den Neuinfektionen insgesamt nur geringfügig verändert. Aus der einstigen „Corona-Hochburg“ Tirol werden täglich nur noch wenige neue Fälle gemeldet. Einzig in der Millionenstadt Wien und in Niederösterreich sind die täglichen Zuwächse - wie auch die Zahl der Genesenen - mitunter zweistellig.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.