23.04.2020 13:50 |

Keine Zuschauer

Maibaumaufstellen heuer nur eingeschränkt möglich

Der in weiten Teilen Österreichs beliebte Brauch des Maibaumaufstellens kann in Zeiten der Corona-Krise nicht so stattfinden, wie das sonst üblich ist. Wie das Innenministerium am Donnerstag bekräftigte, wird es heuer weder Maibaumfeste mit Zuschauern geben, noch dürfen Feuerwehren den Maibaum aufstellen. Möglich ist das Aufstellen des Maibaums jedoch durch Gemeindebedienstete oder beauftragte Unternehmen.

In vielen Gemeinden wird das Aufstellen des Maibaums durch die örtliche Blasmusikkapelle begleitet, auch das ist heuer nicht erlaubt. Einzuhalten sind jedenfalls die gültigen Sicherheitsauflagen sowie der Mindestabstand von einem Meter zwischen den beteiligten Personen. Ein traditionell händisches Aufstellen des Maibaums wird es nicht geben.

Komplettes Verbot war im Gespräch
Laut einem „Kurier“-Bericht hätte das Maibaumaufstellen zunächst komplett verboten werden sollen, nach Telefonaten mit mehreren niederösterreichischen Bürgermeistern soll es hier jedoch eine Anpassung gegeben haben. 

Maibaum am Grazer Hauptplatz wird mit Kran aufgestellt
Am Hauptplatz in Graz wird der Maibaum um 5 Uhr morgens mit einem Kran aufgestellt, um Zuschauer zu vermeiden, wie Obmann Franz Rieger vom Trachtenverband Graz berichtete. Die für 1. Mai geplante Tanzveranstaltung fällt dagegen aus - ebenso wie die Festivitäten beim Umschneiden des Baumes, die für 27. Juni avisiert waren.

Maibaumfeste fallen 2020 aus
Die Ausgangsbeschränkungen gelten derzeit bis Ende April. Ob sich die wesentlichen Bestimmungen am 1. Mai ändern werden, bleibt abzuwarten. Maibaumfeste werden jedoch auch am 1. Mai nicht stattfinden können. Die Regierung will kommende Woche über das weitere Vorgehen informieren.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol