07.04.2020 18:00 |

Ermittlungen fertig

Polizei-Vize: Werden ihm die Wadln vireg’richtet?

„Ihnen werd’ ich die Wadln virerichten“ – dieser Sager des steirischen Polizei-Vize Alexander Gaisch hat sich mittlerweile in die Köpfe aller eingeprägt. Wegen versuchter Nötigung wurde er angezeigt, die Staatsanwaltschaft hat nun die Ermittlungen abgeschlossen.

Eigentlich wollte der Polizei-Vize nur ein möglicherweise unerlaubtes Feuerwerk melden. Als der junge Beamte seinen Vorgesetzten am Notruf-Telefon aber nicht als diesen namentlich kannte, krachte es anderweitig. Er zitierte ihn zum Rapport und drohte, ihm die Wadln virezurichten, wenn er nicht alle Führungskräfte auswendig weiß. Ein Mitschnitt machte die Runde, die Empörung darüber bekommt Gaisch heute noch zu spüren.

Anzeige wegen versuchter Nötigung
Kurz darauf lag auch schon eine Anzeige wegen versuchter Nötigung am Tisch der Staatsanwaltschaft Graz. Diese wurde aus Befangenheitsgründen an die Staatsanwaltschaft Klagenfurt abgegeben. Diese hat die Ermittlungen nun abgeschlossen und einen Vorhabensbericht an die Oberstaatsanwaltschaft verfasst. Der Inhalt bleibt streng geheim, ob tatsächlich Anklage erhoben oder eingestellt wurde, erfährt die Öffentlichkeit vermutlich erst in einiger Zeit.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
3° / 19°
wolkenlos
2° / 19°
wolkenlos
1° / 19°
wolkenlos
1° / 17°
heiter
-0° / 16°
wolkenlos